Cholesterin natürlich senken

Ihre Cholesterinwerte waren bei der letzten Blutuntersuchung leicht erhöht und Sie wollen das Cholesterin natürlich senken? Das ist ungemein wichtig, wenn es darum geht, das Risiko für Arteriosklerose und Herz-Kreislauferkrankungen zu reduzieren. Gelingen kann das vor allem mit einem gesunden Lebensstil und einer speziellen diätischen Behandlung.

Cholesterin mithilfe von ArmoLIPID® senken

Rot fermentierter Reis ist im asiatischen Raum ein traditionelles Lebensmittel, das zur Herstellung von Reiswein, zum Färben der Pekingente, aber auch als Medikament gegen Herzbeschwerden verwendet wird. Ein bestimmter Hefepilz färbt den weißen Reis durch einen Fermentationsprozess nicht nur rot, sondern verleiht ihm darüber hinaus gesundheitliche Wirkung. Zahlreiche Substanzen werden bei der Fermentation gebildet, die den Cholesterinspiegel senken können.

ArmoLIPID® mit dem speziellen Roter-Reis-Komplex: Nur eine Tablette täglich

Um einen leicht erhöhten Cholesterinspiegel zu senken, muss niemand den Roten Reis in rauen Mengen verzehren. In ArmoLIPID® sind vier Komponenten vereint, die sich dank ihrer speziellen Kombination günstig auf die Cholesterinwerte auswirken.
Das steckt drin im Roten-Reis-Komplex von ArmoLIPID®:

  • Monacolin K entsteht, wenn weißer Reis durch den Hefepilz Monascus purpureus zu rotem Reis fermentiert wird. So zeigen Studienergebnisse1, dass Monacolin K das Cholesterin senken und das Verhältnis zwischen LDL-Cholesterin („bösem“) und HDL-Cholesterin („gutem“) verbessern kann.
  • Folsäure ist an der Zellneubildung beteiligt und senkt den Homocysteinspiegel. Ein erhöhter Wert ist ein weiterer Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Astaxanthin ist wie Vitamin E ein wichtiges Antioxidans, dass die LDL-Oxidation hemmt. LDL wandert durch die Gefäßwände und wird dort oxidiert, also chemisch so verändert, dass es zu den schädlichen Ablagerungen kommt. Antioxidantien sind in der Lage, diesen Vorgang zu unterbinden.
  • Coenzym Q10 schützt und verbessert die Funktion der Blutgefäße.

Bereits eine Tablette täglich (abends eingenommen) reicht, um die erforderliche Tagesdosis zu erreichen.

Vitamine und Mineralstoffe als Ergänzung

Ist der Fettstoffwechsel aus dem Takt und Sie machen bereits alles richtig in Sachen Ernährung und Cholesterin? Dann können Sie zusätzlich auf die Aufnahme von schützenden Vitaminen, Omega-3 Fettsäuren und Mineralstoffen achten.

Die Vitamine C, E und Beta-Carotin sind als Radikalfänger bekannt. Sie sollen gefäß- und zellschädigende Einflüsse (Radikale) abfangen, unschädlich machen und so vor Arterienverkalkung schützen. Reich an Vitamin C sind schwarze Johannisbeeren, Kiwis oder Hagebutten. Vitamin E kommt vor allem in pflanzlichen Ölen oder Nüssen vor. Beta-Carotin-Spender sind Karotten sowie gelbes Gemüse und Obst.

Omega-3-Fettsäuren zählen zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren und haben einen positiven Einfluss auf erhöhte Blutfettwerte. Die nützlichen Fettsäuren sind in Fischöl, aber auch in Leinöl enthalten. Soja-, Raps- und Walnussöl sind weitere Quellen gesunder Fettsäuren.

Magnesium gilt als das Anti-Stress-Mineral. Es kann sich durch die gefäßerweiternden Eigenschaften positiv auf die Herz- und Kreislauffunktion auswirken und helfen, den Blutdruck zu regulieren.

Bleiben Sie beim Cholesterinsenken am Ball

Wenn Ihr Arzt bereits erhöhte Cholesterinwerte bei Ihnen festgestellt hat, behalten Sie Ihre Blutwerte weiterhin im Blick und lassen Sie sich regelmäßig von Ihrem Hausarzt untersuchen. Machen Sie sich bewusst, dass manchmal bereits kleine Änderungen ausreichen, um das Cholesterin im Blut zu senken. Wenn Sie Ihren Lebensstil mit Ernährung und Bewegung gesünder und aktiver gestalten, haben Sie das Wichtigste schon geschafft. Zusätzlich können Sie Ihre gesunde Ernährung durch ArmoLipid®  unterstützen. Der spezielle Roter-Reis-Komplex von ArmoLIPID® bietet wertvolle Inhaltsstoffe zur diätetischen Behandlung erhöhter Cholesterinwerte.


1 Heinz T, Schuchardt JP, Möller K, Hadji P, Hahn A. “Low daily dose of 3 mg monacolin K from RYR reduces the concentration of LDL-C in a randomized, placebo-controlled intervention”, Nutr Res 2016 Mar; 36(10): S. 1162-1170 (http://www.nrjournal.com/article/S0271-5317(16)30231-7/abstract)

Cholesterin zu hoch, was tun?

Ist das Cholesterin im Blut dauerhaft zu hoch, hat das Auswirkungen auf die Gesundheit. Was können Sie dagegen tun, um Risiken vorzubeugen?

ArmoLIPID® entdecken

Eine Behandlung mit ArmoLIPID® kann dazu beitragen, den Cholesterinspiegel auf natürliche Weise zu senken. Die Vorteile auf einen Blick.

Apotheken-Finder

Sie suchen eine Apotheke in Ihrer Umgebung oder wünschen kompetente Beratung vor Ort? Einfach Postleitzahl oder Ort eingeben und Apotheke finden.